Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |
Klassenprojekt, Ausstellung

»Wie ge-wohnt« – Grafische Kommentare (Hefte und Plakate)

Betreut von: Prof. Klaus Paul

Ort: Geb. 01, 2. OG : KD-Flur


Zeiten:
Mittwoch, 22.07.2015: 18:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag: 12:00 bis 18:00 Uhr

Es gibt immer mehr Studierende in Deutschland, aber immer weniger bezahlbarer Wohnraum für sie. Studentisches Wohnen ist vielfältig: Fast 30% der Studierenden leben in einer WG, jeweils rund ein Fünftel allein oder mit Partner*in. 23% wohnen noch bei ihren Eltern, 10% im Wohnheim. Aber was verbirgt sich hinter den Zahlen?
Das Deutsche Studentenwerk fragte: »Wie sieht die Wohnsituation unter den Studierenden aus? Wie habt Ihr Wohnungen gesucht, gefunden und welche Probleme gab es dabei? Was war das Spannende an der neuen Wohnung? 5 qm oder 10er WG - wie wohnt Ihr und warum? Was ist in Eurem Wohnumfeld wichtig? Welche Ansprüche stellt Ihr und wo seid Ihr bereit, Kompromisse einzugehen? Wo fühlt Ihr Euch zuhause und gut aufgehoben?«
Studierende des Praktischen Moduls Grafik Design zeigen in Plakaten ihr Verständnis und Erfahrungen mit dem Thema Wohnen. Des Weiteren sind Konzeptideen für Hefte zu Expeditionen in den studentischen Wohn-Alltag zu sehen: »Von Wohnklos, Nasszellen und Luftschlössern«.

Prof. Klaus Paul, Tutorin Nadine Blasche


© HBK Braunschweig 1963 - 2021, Impressum