Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |
Klassenprojekt, Ausstellung

Baustelle Zukunft – WTF is Transformation Design?

Betreut von: Saskia Hebert/Andreas Unteidig

Ort: Geb 18, EG, Raum 021 und Birkenhof


Zeiten:
Mittwoch: 18:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag: 12:00 bis 18:00 Uhr




Ob Europa, das Klima oder die Digitalisierung – egal, auf welches aktuelle Thema man blickt, eins ist deutlich: Die Zukunft ist eine Baustelle. Der Studiengang Transformation Design setzt sich zum Ziel, gestalterische Positionen zu diesen Themen zu entwickeln, die schwer zu fassen, aber dringend zu gestalten sind. Wir fassen Design also viel weiter als die traditionelle Begriffsdefinition und sehen uns in guter Nachbarschaft zu Begriffen wie dem sozialen, partizipativen oder spekulativen Design. Unser Ausgangspunkt: Alles um uns ist gestaltet – also ist auch alles gestaltbar.
Wir Studierende kommen aus den unterschiedlichsten, gestalterischen Disziplinen, den Geistes- und Naturwissenschaften oder anderen Bereichen. In Teams erarbeiten wir Projekte, in denen wir uns die Frage stellen: Wie wollen wir gelebt haben? Wir entwickeln Interventionen und Bilder möglicher Zukünfte. Handlungsbedarf sehen wir dabei in vielen Feldern: von der Gestaltung unseres Alltags, unserer Gesellschaftsstrukturen, unserem Konsumverhalten bis hin zur Politik. Unser Anspruch ist, innerhalb großer Themenkomplexe zu gestalterischen Positionen zu finden und damit an der Bildung zukunftsfähiger Möglichkeitsräume mitzuwirken – ohne dabei vorschnell zu vermeintlichen Lösungen zu greifen oder uns in allmächtigen Weltverbesserungsfantasien zu verlaufen. Wie man das macht, ist nicht in Stein gemeißelt. Wir befinden uns auf einer gemeinsamen Suche – auf einer Baustelle eben.
Die Ausstellung unserer jüngsten Semester- und Masterarbeiten entfalten einen bunten Fächer aus diesen Möglichkeitsräumen, Zukünften und gelebten Interventionen. Besucher*innen sind eingeladen, Einblicke in den Studiengang zu erhalten und sich in interaktiven Formaten mit Studierenden, Lehrenden und anderen Besucher*innen auszutauschen. Auf dem Birkenhof bieten wir darüber hinaus Raum für weitere Diskussionen, aber auch für Entspannung und Genuss.

Ohne Zukunft keine Baustelle Zukunft!

Wir, die Studierenden des Transformation Designs, nehmen am Freitag dem 12.07. von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr an der Fridays for Future Fahrraddemo teil. Wir laden alle Besucher*innen ein, sich uns anzuschließen.

Beginn ist um 12:00 Uhr auf dem Schlossplatz, die Demo ist auf etwa zwei Stunden angesetzt.

Setzt euch mit uns für Klimagerechtigkeit, ein Aufwachen der Politik und eine lebenswerte Zukunft ein!


© HBK Braunschweig 1963 - 2019, Impressum