Einzelprojekt, Einzelveranstaltung

"Um uns herum brunst der Weihnachtsterror: fressen, saufen, brunzen, scheissen". Otto Mühl an der HBK

Betreut von: Thomas Becker

Ort: Geb. 01, 3. OG, Raum 304


Zeiten:
Donnerstag, 16.07.2015: 17:00 - 19:00 Uhr

Von Bourdieus Theorie zur künstlerischen Praxis oder wie Kunst soziale Klassen sichtbar macht. Vortrag von Lisa Romahn, Helena Lauinger, Anna Henke im Rahmen der Ringvorlesung 'Theorie des Feldes künstlerischer Produktion'. Die Studierenden der HBK aus Kunstwissenschaft und Freier Kunst referieren über ihre eigene Forschung, die unmittelbar die Geschichte der HBK betrifft. Der Skandal um Otto Mühl sorgte damals auch überregional für Schlagzeilen und ist den Braunschweigern auch heute noch gegenwärtig. Die Feldforschung führt zu einer neuen Sicht auf die damalige Stellung der HBK und die Rolle von Otto Mühls Aktionskunst.



© HBK Braunschweig