Im Sommersemester 2021 haben sich erstmals Studierende der „Kleinen Praxis Typografie & Digitale Medien“ im Studiengang Visuelle Kommunikation gemeinsam dem Thema „Kinetische Typografie“ gewidmet.

Unter Einbeziehung der Gestaltungsparameter wie Schrift, Farbe, Kontrast, Größe, Rhythmus, Sound und Bewegung wurden 4 unterschiedliche Aufgaben bearbeitet. Punkt, Linie, Fläche, Raum sowie die 12 Prinzipien der Animation bilden dabei das Fundament, um sich mit Dynamik, Dramaturgie und dem Narrativ des bewegten Bildes auseinander zu setzen — wobei bildhafte Elemente nur äußerst sparsam zum Einsatz kommen durften — vielmehr reduzierte sich der bildnerische Ausdruck auf die Verwendung von Schrift. Im folgenden sind 2 Ergebnisse der insgesamt 24 Teilnehmer*innen zu sehen.

TYPE IN MOTION — Say “what” again! | Mit Hilfe unterschiedlicher Schriftarten, Sound, Bewegung und Rhythmus wurde ein kurzer Wortwechsel als dialogisches Prinzip zwischen zwei Protagonist*innen eines selbst gewählten Films visualisiert.
TYPE IN MOTION — »Das Leben meistert man lächelnd oder überhaupt nicht« | Mittels der Gestaltungsparameter wie Schrift, Farbe, Kontrast, Größe, Rhythmus, Sound und Bewegung wurde die Prophezeiung aus einem Glückskeks in einer Animation räumlich inszeniert.

Beiträge von: Frederick Aschmutat, Alice Aydin, Toni Balhorn, Jon Ander Ballesta Molina, Lea Freund, Kim-Linnea Fuhrmann, Mara Griem, Lisa Hartsch, Sophie Haubold, Ron Hollemann, Anna-Maria Lenzer, Paula Charlotte Lindner, Martha Mavrommati, Marie Pape, Lucienne Puschkow, Malena Richter, Vanessa Risch, Lara Schiewe, Dennis Schneider, Leonard Schwarz, Valiantsina Shabunia, Alicia Stemcke, Huong Tran Ngoc Thu, Alina Weimar
Leitung: verw. Prof. Andrea Schmidt, Prof. Eku Wand