Endspurt – Online geht immer!

Nach langer Suche wurde nun endlich im Braunschweiger Hyperraum eine geeignete Möglichkeit gefunden, um zukünftige studentische Projekte und Arbeiten, die im Studio Digitalen Medien entstanden sind, ansprechend und zeitgemäß ausstellen zu können.

Die Galerie umfasst derzeit 2 Ausstellungsräume, die jedoch durch unseren kurzfristigen Umzug und elektrische Umbauten vor Ort noch nicht vollständig bespielt werden können. Daher wird zur Eröffnung eine Auswahl aktueller VR-Arbeiten im ersten Galerie-Raum gezeigt werden. Bereits in der nächsten Woche wird dann auch unser 2ter Ausstellungsraum mit weiteren Medien-Exponaten bestückt und zu bestaunen sein.

Pssssst — noch ein kleines Bisschen Geduld! | Ein Kabelschaden und ein fehlendes 3D USB-Kabel hatten etwas größere technische Auswirkungen, die jetzt aber behoben sind, so dass wir in Kürze durchstarten können.

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Utopische Orte“

Im Rahmen des RUNDGANG digital 2021 lädt das Studio Digitale Medien im Studiengang Visuelle Kommunikation erstmals zu einer Virtuellen Ausstellung, Online-Eröffnung sowie online geführten Besichtigungen ein.

Gezeigt werden Medien-Arbeiten aus dem Wintersemester 2020/21 sowie Entwürfe aus dem Sommersemester 2021 mit dem Schwerpunkt Virtual Reality.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher — ob als Zuschauer oder mit einem eigenen Avatar — es besteht jederzeit die Möglichkeit mit uns direkt vor Ort ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sämtliche Avatar-Daten werden nach Verlassen der Ausstellung sofort vom System gelöscht. Anm.: Eine Teilnahme via Smartphone ist derzeit leider nicht möglich, da sich zu viele Exponate in unserer Ausstellung befinden.

Beiträge von: Korena Baron, Gina Ebers, Sara Hartmann, Eunjeong Kim, Federica Lombardi, Anton Lonius, Cindy Schwab, Johanna Spieker
Betreuung und Leitung: Sara Hartmann (Tutorin), Valeriy Borovkov, Martin Fischer, Prof. Eku Wand

Vorsicht an den Fenstern — Nase platt drücken erlaubt! | Die Aussicht von hier oben ist atemberaubend und macht einen Besuch schon alleine aus diesem Grund lohnenswert. Anm.: Übrigens … der rote Teppich hat dann doch noch ein neues Zuhause gefunden.

Hier geht’s lang!

Zugang zur Medien-Galerie | Bitte unbedingt den Chrome-Web-Browser benutzen: https://bit.ly/utopie2021 (copy & paste URL)

Preview | Bereits am Freitag, den 23.07.2021 um 18 Uhr wird es eine erste Vorschau geben, die mit Passwort: preview2021 besucht werden kann (max. 75 Personen).

Eröffnung | Am Samstag, den 24.07.2021 wird die Ausstellung online um 18 Uhr feierlich eröffnet. Dazu ist das Passwort: utopie2021 erforderlich (max. 75 Personen erlaubt).

Die Ausstellung erfolgt unter Berücksichtigung geltender Hygiene-Maßnahmen, allerdings dürfen eigene Getränke zum Anlass der Eröffnung ausdrücklich mitgebracht werden. Die Entsorgung leerer Behältnisse erfolgt ebenfalls eigenverantwortlich.

Führungen: Vom 25. bis 30.07.21 gibt es täglich um 15 Uhr eine geführte Online-Besichtigung (max. 30 Personen). Dauer ca. 10 bis 15 Minuten. Eine Anmeldung oder Passwort sind dafür nicht erforderlich.
Zusätzliche individuelle Führungen können per Mail an eku.wand@hbk-bs.de gebucht werden.

Öffnungszeiten ab 25.07.2021: Online geht immer — täglich von 00 bis 24 Uhr

Bis zum 30.07. kann die Ausstellung in Kleingruppen besucht werden. Ab dem 31.07.2011 ist die Ausstellung durchgehend für Einzelbesucher geöffnet.



  • Tipp: Wie man in Sekunden seinen eigenen Avatar erstellt, wird in diesem kurzen Video erklärt.
  • Pro Tipp: Wer ein VR-Headset sein eigen nennt, kann sogar mit seiner VR-Brille an der Eröffnung teilnehmen und die Online-Ausstellung damit ebenfalls besuchen. Das sollte man aber vorher mal auf der FrameVR-Plattform ausprobiert haben, damit es nicht zu unüberlegten Moves führt! :—)